Mein Bruder und ich haben heute eine Stunde lang telefoniert; die meiste Zeit davon erzählte ich ihm von all den positiven Eigenschaften meines neuen Freundes. Er ist leidenschaftlich und mitfühlend. Arbeitet hart. Zeigt seine Gefühle und ist geduldig mit meinen. Lustig und sehr positiv eingestellt. Natürlich hatte ich auch immer Beispiele parat, um jede dieser Aussagen zu untermauern – deshalb war unser Telefonat auch so lang.

„Er scheint ein richtiger Fang zu sein“, antwortete mir mein Bruder. „Wann lernen wir ihn denn mal kennen?“

Hmm…. Wahrscheinlich erst, nachdem ich ihn das erste Mal treffe?

Das habe ich ihm aber nur in meinen Gedanken geantwortet, denn die Wahrheit auszusprechen, machte mich etwas verlegen: Ich date jemanden, den ich noch nie zuvor IRL getroffen habe. Und wenn ich sage: „Wir daten“, dann meine ich nicht nur ein paar FaceTime-Calls hier und da. Wir sind in einer Beziehung und geben uns sogar Kosenamen.

Ich bin seit zwei Jahren Single. In dieser Zeit hatte ich eigentlich immer etwas mit Männern am Laufen. Nach drei Wochen mit – nennen wir ihn Tom (er heißt definitiv nicht Tom!) – war mir aber klar, dass ich mich für die anderen nicht mehr interessierte. Einem Mann, mit dem ich schon …read more


Source:: Refinery29

      

(Visited 1 times, 1 visits today)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *