Das ist nicht das Haus der Autorin.

Als mein Mann und ich 2014 angefangen haben, nach unserem „dauerhaften Zuhause“ zu suchen, haben wir weder nach einer Art Starterschloss noch nach einem „Traumhaus“ gesucht. Wir haben einfach gehofft, ein bescheidenes Haus mit drei oder vier Schlafzimmern und einer Nachbarschaft mit Kindern kaufen zu können. Wir wollten allerdings weniger als 250.000 Dollar (220.000 Euro) ausgeben. Das ist eine realistische Erwartung, wenn man bedenkt, dass wir in Central Indiana leben.

Wir haben weniger ausgegeben als wir uns hätten leisten können

Wir hatten Glück und haben genau das gefunden, wonach wir gesucht haben — ein Haus mit vier Schlafzimmern und zweieinhalb Badezimmern in einer tollen Nachbarschaft mit einem großen, eingezäunten Garten. Der Listenpreis lag bei um die 190.000 Dollar (169.000 Euro). Diesen Preis konnten wir auf 187.500 Dollar (166.495 Euro) herunterhandeln.

Wir hätten uns zu der Zeit deutlich mehr leisten können, aber wir wollten einen finanziellen Spielraum erhalten, um das Haus nach unserem Geschmack umbauen zu können. Das bedeutet auch, dass wir zwischen 2014 und 2019 etwa 100.000 Dollar (89.000 Euro) ausgeben konnten, um einen zusätzlichen Familienraum einzurichten. Wir konnten uns zudem eine neue Terrasse und die Gartengestaltung leisten.

Mein Mann und ich sind seit unseren späten Zwanzigern ziemlich zurückhaltend im …read more


Source:: Businessinsider – Trending

      

(Visited 1 times, 1 visits today)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *