Das Militär der USA gilt als das größte und fortschrittlichste der Welt. Allein im Jahr 2016 gaben die Amerikaner rund 611 Milliarden Dollar für ihr Streitkräfte aus. Damit ist das US-amerikanische Militärbudget Schätzungen zufolge knapp dreimal so hoch wie das der zweitplatzierten Nation China. Doch gerade das chinesische Militär soll nun eine Waffe entwickelt haben, die das amerikanische Militär in den Schatten stellt.

China soll es nun erstmals gelungen sein, eine Schienenkanone (engl. Railgun) auf einem Kriegsschiff zu installieren. Schienenkanonen benutzen elektromagnetische Energie statt Schwarzpulver, um ein Projektil abzufeuern. Das Konzept ist für das Militär so attraktiv, da es die Geschwindigkeit und Effizienz einer Kanone mit der Reichweite einer Rakete kombiniert.

Fotos zeigen chinesisches Kriegsschiff mit ungewöhnlich großem Geschützturm

Auf Twitter tauchten vor kurzem Fotos auf, die ein chinesisches Kriegsschiff des Typs 072III mit einem Geschützturm auf dem Bug zeigen, der das bisherige Luftabwehrgeschütz ersetzt.

A sharper one, is that a typical railgun barrel? pic.twitter.com/qppawHPSB0

— dafeng cao (@xinfengcao)
31. Januar 2018

Vor allem die Größe des Geschützes weist laut Peter Warren Singer, einem Strategen und Verteidigungs-Experten, darauf hin, dass es sich hier um eine Schienenkanone handeln könnte. Auch wenn die Größe auf einen Mörser …read more


Source:: Businessinsider – Trending

      

(Visited 1 times, 1 visits today)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *