Flugzeug

Jeder, der schon einmal in einem Flugzeug gesessen ist, dürfte das kennen. Vor dem Start der Maschine und vor dem Landeanflug müssen alle Handys ausgeschaltet werden oder sich zumindest im Flugmodus befinden. Doch warum ist das eigentlich so? Riskieren wir einen Absturz, wenn wir uns gegen diese Regel wehren?

Das passiert wirklich, wenn ihr euch weigert euer Handy auszuschalten

Wer beim Start eines Flugzeugs als Passagier sein Handy nicht ausschaltet oder in den Flugmodus stellt, wird spätestens von der Flugbegleiterin freundlich darauf hingewiesen dies zu tun. Auch der Pilot richtet meist noch ein paar Worte an die Gäste, um sicherzustellen, dass alle Laptops, Tablets, Smartphones und andere Geräte ausgeschaltet sind. Doch dürften wir diese technischen Spielereien überhaupt mit ins Flugzeug nehmen, wenn diese dazu führen könnten, dass das Flugzeug dadurch abstürzt? Wohl kaum.

Der Easyjet-Pilot Chris Foster hat der Zeitung „Liverpool Echo“ ein Geheimnis verraten, das wir schon lange vermutet haben: „Die Bordkommunikationssysteme sind heutzutage hochentwickelt. Eine Handynutzung kann keine Behinderung verursachen.“

Die Regelung ist sehr alt und stammt noch aus einer Zeit, als Handys ganz anders aufgebaut waren und Geräte wie iPads und andere Tablet-PCs noch gar nicht erhältlich waren., so der 50-jährige Pilot.

Der Luftfahrtexperte Cord Schellenberg bestätigte die …read more


Source:: Businessinsider – Trending

      

(Visited 1 times, 1 visits today)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *