oskar chart verwaltetes etf vermoegen weltweit

Wer Kinder oder Enkel hat, stellt sich oft die Frage: Soll ich für mein Kind ansparen? Während die Antwort auf diese Frage mit “Ja” noch sehr einfach ist, ist die Antwort auf die nächste Frage “Und wie mache ich das am sinnvollsten?” schon deutlich schwieriger. Wichtig ist es außerdem, die steuerlichen Vor- und Nachteile zu beachten.

Info vorab: Ausführliche Informationen zu diesem Thema inklusive steuerlicher Betrachtung finden Sie im kostenlosen PDF-Ratgeber „So legen Sie mithilfe von ETFs steueroptimiert für Kinder an“ (16 Seiten).

Doch zunächst noch einmal zurück zur ersten Frage: Es macht aus verschiedenen Gründen sehr viel Sinn, rechtzeitig Geld für die Ausbildung der Kinder oder andere größere Anschaffungen zurückzulegen: Die Kosten für eine Ausbildung oder das Studium liegen laut Experten bei ca. 40.000 Euro wenn das Kind nicht zu Hause wohnt (Wohnen, Ernährung, Kleidung, Versicherungen usw.). Im Ausland wird es gleich noch teurer. Die meisten Eltern möchten ihren Kindern einen guten Start ins eigenständige Leben ermöglichen. Doch wer nicht in der glücklichen Lage ist, sich um Geld keine Gedanken machen zu müssen, sollte früh anfangen Geld anzulegen, um dieses Ziel zu erreichen. Denn zum Glück lässt sich auch mit kleinen Beträgen ein ordentliches Vermögen aufbauen, wenn …read more


Source:: Businessinsider – Trending

      

(Visited 1 times, 1 visits today)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *