Friedrich Merz: Das ZDF rief ihn vor dem CDU-Parteitag in Hamburg bereits als neuen CDU-Chef aus.

Dem ZDF ist vor dem Beginn des CDU-Parteitags in Hamburg (hier geht es zum Liveticker) eine Nachrichtenpanne unterlaufen. Auf seiner Webseite hatte der Sender am Donnerstagabend bereits eine Vorschau auf den Nachfolger von Angela Merkel veröffentlicht. Demnach wird Friedrich Merz neuer CDU-Vorsitzender. Jedenfalls war das so in einer Sendungsvorschau der Reihe „Was nun …?“ mit dem Titel „Was nun, Herr Merz?“ zu lesen. In dem Text stand unter anderem: „Friedrich Merz ist neuer Parteichef der CDU“ — obwohl das Wahlergebnis erst am Freitagnachmittag erwartet wird. Die Webseite ist inzwischen nicht mehr aufrufbar.

Der Patzer war der „Spiegel“-Redakteurin Melanie Ammann aufgefallen, die den Fehler auf ihrem Twitter-Kanal teilte. Der Screenshot verbreitete sich rasch im Netz.

Das @zdf ist verblüffend gut informiert: „Merz ist neuer Parteichef der @cdu.“ https://t.co/VJwPGEDxi0 pic.twitter.com/sqPcdwFnIs

— Melanie Amann (@MelAmann)
7. Dezember 2018

Das ZDF hat auf die Panne mit einem satirischen Tweet reagiert.

Wurde @wikileaks schon informiert? pic.twitter.com/cdKjQldPfO

— ZDF (@ZDF)
7. Dezember 2018

Der Sender hat aber auch eine formelle Entschuldigung und Erklärung veröffentlicht.

Gestern haben wir kurzzeitig ein „Was nun, Herr Merz?“ online angekündigt. Das war ein Versehen. Auch ein „Was nun, AKK bzw. Spahn?“ war wie üblich in solchen Fällen vorbereitet. …read more


Source:: Businessinsider – Trending

      

(Visited 1 times, 1 visits today)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *