angela leadsom

Brexit-Kracher in London: Die britische Premierministern Theresa May hat nur noch das Wochenende, um ihre Strategie zum Austritt des Vereinigten Königreichs aus der EU zu überarbeiten. Tut sie das nicht, werden am Montag einige Politiker aus ihrem Kabinett zurücktreten, wie Business Insider aus Regierungskreisen erfuhr.

Die drei Ministerinnen Andrea Leadsom, Penny Mordaunt und Esther McVey sollen demnach bereit sein, von ihren Ämter zurückzutreten, sollte May einer Auffanglösung zustimmen. In dem Fall wäre das Land weiterhin Teil der EU-Zollunion. Alle drei Politikerinnen warben vor dem Referendum 2016 für den Brexit.

Regierungskreise: Montag ist der „alles entscheidende Moment“

Ein hochrangiges Kabinettsmitglied sagte Business Insider, die Fraktionschefin der Konservativen im Unterhaus, Andrea Leadsom, würde am Montag entscheiden, ob sie zurücktrete. Ihre Entscheidung hänge vom Vorschlag der Premierministerin zur Zollunion ab. Ihre Kabinettskolleginnen Mordaunt und McVey würden ihr in diesem Fall folgen, heißt es.

Arbeitsministerin Esther McVey hatte am Donnerstag abgelehnt, sich öffentlich zu Mays Brexit-Plänen zu bekennen. Auch die Ministerin für Internationale Entwicklung, Penny Mordaunt, lehnte eine Unterstützung vor wenigen Tagen noch ab.

„Es geht nicht nur um einen kleinen Kompromiss der Premierministerin, um einen weiteren Deal durchzudrücken“, sagte eine Quelle aus Regierungskreisen zu Business Insider. …read more


Source:: Businessinsider – Trending

      

(Visited 1 times, 1 visits today)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *