ronaldo spitting

Wenn man so auf die WM 2018 zurückblickt, dann erinnert man sich wahrscheinlich an das Scheitern Deutschlands in der Gruppenphase, an japanische Fans, die das Stadion nach dem Spiel aufräumten, oder an Cristiano Ronaldos Tor im Spiel gegen Spanien. Manche erinnern sich vielleicht auch daran, dass auf dem Spielfeld viel gespuckt wurde. Aber es war nicht nur einfaches Spucken. Vielmehr sahen die Zuschauer ganze Wasserfontänen aus den Mündern der Spieler kommen. Denn sie haben das Wasser lieber hinaus befördert, anstatt es zu trinken.

Englands Kapitän Harry Kane etwa ließ sich oft Wasser in den Mund spritzen, um es genau auf dem gleichen Weg wieder hinaus zu befördern. Wie Kane taten dies auch Mittelfeldspieler Dele Alli und Portugals Cristiano Ronaldo.

Der „New York Times“ zufolge könnte das eine neue Fitness-Technik namens „Carb Rinsing“ sein , also eine Spülung mit Kohlenhydraten. Wenn man viel Wasser trinkt, bläht sich der Bauch auf. Also ist es für die Spieler sinnvoll, sich den trockenen Mund nur mit Wasser auszuspülen, anstatt es zu trinken. Aber die Spülung mit den Kohlenhydraten wird extra durchgeführt, um den Körper auszutricksen und eine höhere Leistung abzurufen.

Das funktioniert, indem die Rezeptoren im Mund denken, der Körper bekomme Kohlenhydrate. Dann …read more


Source:: Businessinsider – Trending

      

(Visited 1 times, 1 visits today)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *