Lufthansa kauft Air Berlin

Die Lufthansa und die insolvente Fluggesellschaft Air Berlin unterzeichnen nach Lufthansa-Angaben heute einen Kaufvertrag für große Teile des Unternehmens. Für 12 Uhr sei der Notartermin geplant, sagte Lufthansa-Chef Carsten Spohr am Donnerstag in Berlin.

Knapp zwei Monate nach dem Insolvenzantrag von Air Berlin kam es zur Aufteilung der Fluggesellschaft. Die Geschäftsführung hatte drei Wochen lang exklusiv mit dem deutschen Marktführer Lufthansa sowie mit dem britischen Billigflieger Easyjet über den Verkauf von Teilen des hoch verschuldeten Unternehmens verhandelt.

Das Aus für Air Berlin und andere Anbieter wird nach Worten vonSpohr die Ticketpreise nicht nach oben treiben. „Denn der Wettbewerb wird sich in Europa und auch weltweit verschärfen“, sagte Spohr der „Rheinischen Post“ (Donnerstag). „Wir gehen von weiter sinkenden Preisen aus.“

Im Konzern werde man sich mit der Tochter Eurowings selbst Konkurrenz machen. „Da wo es bisher nur Lufthansa und Air Berlin gab, wie beispielsweise zwischen München und Köln, kommen nun Eurowings-Flüge als Ersatz für Air Berlin hinzu.“ Eurowings als kostengünstige Zweitmarke arbeite „eigenständig und wird alles tun, die Jets zu füllen“.

Spohr kündigte zugleich an, „um im Ausland gestrandeten Passagieren der Air Berlin die Heimreise zu einem fairen Preis anzubieten, sofern wir die Kapazitäten dafür haben“. Aus Lufthansa-Kreisen hieß es dazu, es sei schwer zu …read more


Source:: Businessinsider – Trending

(Visited 8 times, 1 visits today)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *